Theorie

Das Studienangebot an der ASW ist seit der Gründung im Jahe 1991 vielseitiger und differenzierter geworden. Branchenbezogene Studiengänge und stärker fachbezogene Qualifikationen haben das Studienangebot in den letzten Jahren erheblich verändert. Hinzu kommen Anforderungen der Wirtschaft, die in den Lehrplänen Berücksichtigung finden.

Seit 2007 sind die ASW-Bachelor-Studiengänge mit 180 ECTS-Punkten durch die Akkreditierungsagentur AQAS national und international akkreditiert und hochschulrechtlich Bachelorabschlüssen der Hochschulen gleichgestellt (Saarl. BAkadG §4a, Abs. 2).

Der ständige Wandel in der Wirtschaft bedingt eine permanente Anpassung der Lehrinhalte. Themengebiete wie Emotionale Intelligenz, Soziale Kompetenz sowie eine Reihe von fachübergreifenden Qualifikationen erhalten in den Lehrangeboten ein größeres Gewicht. Verhaltens- und sozialbezogene Themen werden in Seminarform angeboten.

Fremdsprachen, wie beispielsweise Business-Englisch und Wirtschaftsfranzösisch ergänzen die Schlüsselqualifikationen.

Zur Zeit umfasst das Lehrangebot folgende Bachelor-Studiengänge:

  • Betriebswirtschaft mit den Vertiefungsrichtungen Finanzdienstleistung, Handel, Industrie, Taxation and Accounting, Logistik,
  • Maschinenbau mit der Fachrichtung Produktionstechnik,
  • Wirtschaftsinformatik sowie
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Studienorte

Der theoretische Unterricht findet überwiegend im Haus der ASW - Berufsakademie Saarland e.V., Zum Eisenwerk 2, 66538 Neunkirchen statt.

Absolventen über die ASW