Präsidium-Organigramm

ASW - Berufsakademie Saarland e.V.

Helmut Krauser

Präsident
ASW-Berufsakademie
Saarland e.V.

 

„Grau ist alle Theorie? Mit dem dualen Bachelor-Studium an der ASW bietet die saarländische Wirtschaft Studenten der technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereiche die unterschiedlichsten Möglichkeiten, innovative und international agierende Unternehmen von innen kennen zu lernen. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis entsteht eine ideale Grundlage für Nachwuchskräfte von Morgen mit  erstklassigen Karriereaussichten.“

Rosemarie Clarner

Rosemarie Clarner

Vizepräsidentin
ASW-Berufsakademie
Saarland e.V.

Scheer GmbH
Mitglied im Vorstand (Personal)

„Die ASW – Berufsakademie Saarland hat mit der Einführung der verschiedenen Bachelor-Studiengänge sehr flexibel und marktorientiert auf die Nachfrage der Wirtschaft reagiert. Wie auch in der ‚Bologna-Erklärung‘ der Europäischen Union gefordert, erfüllen die Bachelor-Abschlüsse die Kriterien internationaler Wettbewerbsfähigkeit. Sie genießen seitdem umso stärker die Anerkennung in der Wirtschaft, auch international. Die Studierenden profitieren in ihrem Studium an der Berufsakademie von intensiver persönlicher Betreuung, sowohl von Seiten der Dozenten als auch von Seiten der Ausbildungsbetreuer in den Unternehmen. Die Studierenden lernen so, früh die Theorie in der Praxis zu erproben als auch umgekehrt die Theorie an den Bedingungen in der Wirtschaft zu überprüfen.“

Dr. Michael Karrenbauer

Vizepräsident
ASW-Berufsakademie
Saarland e.V.

Geschäftsführer der
Möbel Martin GmbH & Co. KG

„Die ASW-Studiengänge bieten in besonderer Weise die Möglichkeit, zu den Unternehmensanforderungen passenden Führungsnachwuchs auszubilden. Die Vermittlung theoretisch fundierten Wissens einerseits sowie die sofortige praktische Einbindung in die spezifischen unternehmerischen Abläufe andererseits sorgen für die ideale Basis zur Deckung des Führungskräftebedarfs aus eigenen Reihen. Die ASW reagiert dabei als zuverlässiger Partner schnell auf aktuelle Anforderungen und stellt durch die enge Einbindung und Interaktion mit den Unternehmen die Qualität der Zusammenarbeit sicher.“

Organigramm ASW Trägerverein