Tagung FLOC 2018

Erfolgreiche Teilnahme unseres ASW-Dozenten Prof. Dr. Dieter Hofbauer im Rahmen des 16. International Workshop on Termination

Rechenzeit und Speicherplatz sind die wesentlichen Ressourcen für Computerprogramme, und der sparsame Umgang damit ist eine grundsätzliche Herausforderung bei der Softwareentwicklung. Die Analyse dieses Ressourcenverbrauchs ist daher ein wichtiges und stets aktuelles Forschungsthema. Auch in diesem Sommer waren diesem und verwandten Themen wieder eine ganze Reihe von international ausgerichteten Konferenzen und Workshops gewidmet, die gemeinsam als Federated Logic Conference 2018 (https://www.floc2018.org) von der Universität Oxford (UK) ausgerichtet worden sind.

 

Auch ASW-Dozent Prof. Dieter Hofbauer hat an dieser Tagung im Rahmen des 16. International Workshop on Termination (http://wst2018.webs.upv.es) teilgenommen und dort über seine neuen Ergebnisse zur Terminationsanalyse berichtet. Bei dem zeitgleich ausgetragenen Wettbewerb (Termination Competition 2018) hat sein Softwareprototyp in den Disziplinen SRS Standard und SRS Relative jeweils den ersten Platz belegt und ist damit in der Gesamtkategorie Termintion of Rewriting auf dem respektablen zweiten Platz gelandet. Die Goldmedaille ging an ein Team der RWTH Aachen, die weiteren Teilnehmer kamen von der Nagoya Universität (Japan), der Universität Innsbruck (Österreich), der Universität Valencia (Spanien), der Universität Amsterdam (Niederlande), der Gunma Universität (Japan) sowie vom INRIA (Frankreich).